Get Adobe Flash player

Motto des Monats

Wir gehen langsam und leise durch das Schulgebäude.
 

 

 

 

    

Nachdem ein Team aus fleißigen, kleinen und großen Helfern am 28. April unseren Schulgarten von den Spuren des Winters befreit hatte, konnte es losgehen mit dem Anlegen und Bepflanzen der Klassenbeete und einer neuen Kräuterspirale. Ein besonderes Dankeschön gilt an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern bei unseren Gartenaktionen und den Gartenpaten der Klassen, die mit den Kindern gemeinsam die Beete bepflanzen und pflegen.

Im ersten Schuljahr stehen traditionell Sommerblumen auf dem Plan. Die Kinder ziehen Sonnenblumen aus Kernen vor und konnten letzte Woche die zarten Pflänzchen in ihr Beet pflanzen. Die Zweitklässler haben dieses Jahr Feuerbohnen ausgesät und können nun beobachten, wie die Ranken an den Bambusstäben hochklettern. Im dritten Schuljahr wurden Kartoffeln gelegt, die nach den Sommerferien gerodet werden können. Die Viertklässler haben mit ihrem Gemüsebeet wegen der anhaltenden Trockenheit erst einmal abgewartet aber jetzt wachsen Salat und Kohlrabipflanzen im Beet des vierten Schuljahres.

Nach den Osterferien wurden von den Kindern der Garten-AG im Offenen Ganztag verschiedene Duftpflanzen in die Kräuterspirale gepflanzt: Colastrauch, Kaugummiblume und Limonadenpflanze sowie Lakritztagetes und einige interessante Gewächse mehr erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Besuchern des Schulgartens.

Wer den Schulgarten besichtigen und gleichzeitig selbst tätig werden will, ist bei der nächsten Gartenaktion am 12.06.2018 herzlich eingeladen vorbeizuschauen und sich von den Gärtnern der Pötterhoekschule alles zeigen zu lassen. An diesem Tag ist nämlich der „Tag des offenen Schulgartens" - eine besondere deutschlandweite Aktion des Netzwerkes Schulgarten, dem auch unsere Schule angehört.

Copyright © 2013. All Rights Reserved.