Get Adobe Flash player

Motto des Monats

Wir begrüßen uns.
 

 

 

 

    

Wir waren am Donnerstag beim Kinderfriedenstreffen und das war sehr schön. Wir haben gesungen und getanzt. Es war richtig heiß draußen. Wir haben da für den Frieden gesungen haben mit Kreide das Wort Frieden geschrieben und wir haben darum herum Mosaike gemalt. Das hat Spaß gemacht! Eigentlich sollten die Friedenstauben losfliegen, aber das Wetter war zu warm für die Tiere. Aber es war doch sehr schön!

Dominik, 3 a

 

Am 15.9.2016 war das Kinderfriedenstreffen und wir sind zum Domplatz gegangen. Da war wie beim letzten Mal die Band Karibuni und hat Musik gemacht. Als wir angekommen sind, haben wir uns einen guten Platz vor der Bühne gesucht. Dann haben wir gefrühstückt. Es waren aber sehr viele Wespen da und haben uns geärgert. Nach und nach kamen alle anderen Schulen, bis wir 1300 Kinder auf dem Domplatz waren.

Wir haben dann wieder das Lied über den Regenwald gesungen. Als wir alle Lieder gesungen hatten, haben wir mit Kreide gemalt. Felicia, Luzie, Grietje und ich haben das Wort Frieden auf Deutsch geschrieben und darum herum haben wir ein Herz gemalt. Am Ende sind wir wieder zurück in die Schule gegangen.

Mia, 3 a

 

Wir waren am 15.9.2016 auf dem Domplatz. Wir durften als erstes frühstücken. Dann sind alle anderen Kinder gekommen. Es waren mehr als 14 Schulen dort. Die Band Karibuni war auch da und hat viele Lieder gesungen. Dann habe ich mit Mia, Grietje, Frida und Felicia Frieden in die Mitte geschrieben und darum herum haben wir gemalt. Dann sollten die Friedentauben fliegen gelassen werden. Wir dachten schon, dass wir es beim Malen verpasst hätten, nein, die Haut von den Tauben ist sehr empfindlich und sie sind gar nicht losgeflogen.

Luzie, 3 a

 

Wir waren am 15.9.2016 auf dem Domplatz. Da waren wir die Ersten. Wir durften als erstes frühstücken. Dann sind die anderen Schulen gekommen. Es waren mehr als 1300 Kinder und 14 Schulen dort. Da war auch die Band Karibuni, die viele Lieder gesungen hat. Dann habe ich mit Casper, Felix, David, Antonia und Alva mit Kreide Frieden in die Mitte geschrieben. Darum herum haben wir die Kästchen angemalt. Dann sollten die Friedenstauben fliegen gelassen werden und wir dachten, dass wir das verpasst haben. Aber die Tauben sind nicht geflogen, weil es zu heiß war. Aber wir durften dann auf die Bühne und haben das Lied „Kleine weiße Friedenstaube“ gesungen. Das war auch schön.

Livia, 3 a

 

Am Donnerstag, am 15.9.2016 ist die Schule zum Kinderfriedenstreffen gegangen. Das war schön. Wir waren die erste Schule, die da auf dem Domplatz angekommen ist. Als wir angekommen sind, haben wir gefrühstückt. Es waren über 1300 Kinder da und 15 Schulen. Die Band, die da war, hieß Karibuni und sie hat sehr schöne Musik gemacht. Leider konnten die Friedentauben nicht fliegen. Das war sehr schade.

Frida, 3 a

 

Am Donnerstag, den 15.9.2016 war das Kinderfriedenstreffen. Um halb neun sind wir mit der 3 b und den vierten Klassen in die Aula gegangen. Frau Wochnik hat uns mit dem zweiten und dem ersten Schuljahr verabschiedet. Wir waren vorne die Ersten und hatten einen langen Weg zum Kinderfriedenstreffen am Domplatz und es war sehr heiß. Wir waren 1400 Kinder und 15 münsterische Schulen. Als wir angekommen sind, war da eine Band, die Musik machen wollte. Wir haben sofort angefangen zu frühstücken. Dann haben wir mit den anderen Schulen ganz viele Friedenslieder gesungen und noch neue Lieder dazugelernt. Wir haben uns dann in Fünfer-Gruppen zusammengetan und haben mit Kreide auf das Pflaster gemalt. Ich war mit Frida, Luzie, Felicia und Mia in einer Gruppe. Wir haben in die Mitte Frieden geschrieben und dann mit blauer, gelber, grüner und roter Farbe darum herum gemalt. Das sah sehr schön aus. Frau Daoudi sagte dann zu uns, dass wir jetzt aufhören sollten zu malen, weil wir auf der Bühne mitsingen sollten. Da fingen auch schon die Kinder an zu singen. Felicia, Luzie und Frida durften noch auf die Bühne, aber bei mir hat die Schulleiterin der anderen Schule gesagt, dass ich nicht mehr mit hoch darf. Das fand ich blöd. Ich fand auch schade, dass die Friedenstauben nicht gestartet sind.

Grietje, 3 a

 

Bilder zum Kinderfriedenstreffen sind hier zu finden

Copyright © 2013. All Rights Reserved.